Was macht ein Compliance Officer

Der Compliance Officer ist in einem Unternehmen für Compliance zuständig. Es gibt interne und externe Compliance Officer. In beiden Fällen zeichnet der Compliance Officer als eher unabhängige Einheit für die Einhaltung des rechtlichen Rahmens. Zudem ist der Compliance Officer für das Compliance Management zuständig und das zugehörige Aufstellen von Regeln zur Einhaltung des Rechtsrahmens.

Compliance-Officer

Wir sind Fachanwälte. Nutze Sie eine erste Compliance-Beratung.

Je nach Branche und Unternehmensform kommen unterschiedliche rechtliche Schwerpunkte in Betracht. Dies können z.B. kartellrechtliche Normen ebenfalls sein, wie die des Geldwäschegesetzes oder allgemeine Geheimhaltungsverpflichtungen.

Während des Compliance-Managements müssen in besonderem Masse die risikobehafteten Bereiche in jedem Unternehmenbereich identifiziert und sodann Massnahmen zur Haftungsreduzierung für das Unternehmen und Haftungsvermeidung zugunsten des Leitungsorgans (insbesondere Geschäftsführer, Vorstand, Aufsichtsrat) umgesetzt werden.

Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M.
Was macht ein Compliance Officer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen