Der Ehrbare Kaufmann als Idol für Compliance

„Jus bonum et aequum“ – das bedeutet: das billige Recht nach dem natürlichen Empfinden. Tugenden des ehrbaren Kaufmannes sind nämlich Maß und Ziel zu kennen sowie recht und billig eigenverantwortlich zu wahren zu wissen.

Ehrbarer Kaufmann

Wir sind Fachanwälte. Nutze Sie eine erste Compliance-Beratung.

Managementtool

Modernes Compliance als regelbasiertem Managementtool macht Integrität und Vertrauen nicht grundsätzlich entbehrlich. Die Prinzipien des ehrbaren Kaufmanns sind nach wie vor zeitgemäß. Der ehrbare Kaufmann verfügt sogar über Grundsätze, die für Compliance bedeutend sind.

Durch wertebasierte Compliance-Systeme kann ein Unternehmen seine Unternehmenskultur stärken und zugleich positive Werte vermitteln.

Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M.

Compliance-Faktoren

Gesetzen, Kontrollen und Sanktionen, das sind die Faktoren, die Compliance hauptsächlich bestimmen. Integres Verhalten lässt sich jedoch nicht allein durch Regeln und Sanktionen herstellen. Compliance soll sich daher in zeitgemäßen Systemen von Regeln hin zu Werten orientieren.

Die Figur des Ehrbaren Kaufmannes kann daher als Leitlinie für Compliance-Systeme dienen.

Compliance-Faktoren

Vom Seminar für Einsteiger bis zur Schulung auf dem Weg zur Compliance-Fachkraft bieten wir verschiedene Level an.

  • Interner Compliance-Officer

    Interner Compliance-Officer

    Je größer das Unternehmen, desto umfassender die Compliance-Anforderungen. Ein einzelner interner Compliance-Officer kann daher schnell gefordert sein. Compliance verzweigt sich schließlich in sämtliche Unternehmensbereiche in denen Gesetze und Vorgaben herrschen. Schon im Lichte der vorhandenen Regelungsdichte für Unternehmen und Unternehmer, grenzüberschreitender Aktivitäten, der zunehmende Regulierung und insbesondere der besonderen Haftung für die Leitungsorgane muss heute […]

    mehr erfahren


  • Todsünde 7: Schlüssel-Technologien ablehnen

    Todsünde 7: Schlüssel-Technologien ablehnen

    Der Markt bietet eine Fülle von Technologien für Compliance-Erfordernisse. Rechts- sowie Compliance-Abteilungen sind für die Beschaffung dieser Technologien verantwortlich. IT-Verantwortliche können jedoch bei der Auswahl und dem Einsatz der optimalen Lösungen mitarbeiten. Nutze Sie eine erste IT-Compliance-Beratung. Essenzielle Technologie-Bereiche Die essenziellen drei Technologie-Bereiche, in die Compliance-Verantwortliche investieren sollten sind folgende: 1. Grundlegende Systems of Record […]

    mehr erfahren


  • Compliance Bremsen Arbeitsrecht und IT-Recht (Datenschutzrecht)

    1. Will ein Arbeitgeber aus Anlass von Vorwürfen gegen die Geschäftsführung im Rahmen einer internen Untersuchung die E-Mail-Korrespondenz von nicht leitenden Arbeitnehmern überprüfen, hat er gemäß § 87 Abs. 1 Nr. 6 BetrVG die vorherige Zustimmung des Betriebsrats einzuholen. 2. Verstößt der Arbeitgeber gegen das Mitbestimmungsrecht, kann der Betriebsrat von ihm Auskunft über die Namen […]

    mehr erfahren


Der Ehrbare Kaufmann als Idol für Compliance

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen