Kenntnisse und Fähigkeiten eines Compliance-Officers

Rechtsverständnis, unternehmerisches Verständnis und Sicherheit im Umgang mit Daten – das sind die wichtigsten Eigenschaften eines Compliance-Officers. Darüber hinaus gibt es jedoch noch weiter Kenntnisse und Fähigkeiten, die zu den Anforderungen an einen Compliance-Officer gehören.

Strategisches Denken ist eine Fähigkeit, die keinem Compliance-Officer fehlen sollte.

Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M.
Erste Schritte

Wir bieten Ihnen eine Weiterbildung zur Compliance-Fachkraft an.

Die Ansprüche an einen Compliance-Officer reichen vom analytischen Denken und Arbeiten über Kommunikationsstärke bis hin zur rechtliche und moralische Integrität.

Gute Englischkenntnisse sind für die Kommunikation eine wichtige Voraussetzung.

Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M.

Unternehmenswissen aneigenen

Fachwissen über das Unternehmen und den relevanten Markt sowie Erfahrungen im Management sind unumgänglich für den Job als Compliance-Officer.

Juristisches Wissen

Es ist außerdem gut, wenn sich ein Compliance-Officer mit Gesetzen und Rechtsprechung auskennt, er muss aber nicht unbedingt Jura studiert haben.

Compliance-Rechtsgebiete

Die für Compliance traditionell bedeutenden Rechtsgebiete umfassen dabei insbesondere folgende Bereiche:

Compliance-Schritte

Wir sind Fachanwälte. Nutze Sie eine erste Compliance-Beratung.

  • Versteckte Werte im Gesetz

    Versteckte Werte im Gesetz

    Compliance in einem Unternehmen zu praktizieren heißt nicht, starr an Paragrafen und Vorschriften festzuhalten. Selbst wenn etwas den Regeln entspricht so kann es trotzdem sittenwidrig oder unmoralisch sein. Dieses Dilemma führt dazu, dass Compliance scheitert, wenn es ausschließlich auf Regeln ausgerichtet ist. Dem reinen Compliance-Management fehlt bekanntlich ein Gespür für die Durchsetzung ihm unbekannter Werte. […]


  • Compliance-Officer mit Haftung und Verantwortung

    Compliance-Officer mit Haftung und Verantwortung

    Mit einer Directors-and-Officers-Versicherung (Directors-and-Officers-Versicherung, Organ- oder Manager-Haftpflichtversicherung) kann ein Unternehmen seinen Compliance-Officer im zivilrechtlichen Rahmen schützen. Schließlich steht der Compliance-Officer in Haftung und Verantwortung. Eine D&O-Versicherung ist eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung und zählt zu den Berufshaftpflichtversicherungen. Der Chief-Compliance-Officer trägt das höchste Haftungsrisiko. Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M. Versicherung abschließen Eine D&O-Versicherung schließt ein Unternehmen für seine Organe […]


  • Compliance-Beauftragter mit Erfahrung werden

    Compliance-Beauftragter mit Erfahrung werden

    BWL, Informatik, Jura – wer Compliance-Officer werden möchte, schafft mit einem rechtwissenschaftlichen, betriebswirtschaftlichen oder informationswissenschaftlichen Studium eine gute Grundlage. Umso mehr Berufserfahrung ein Compliance-Officer vorweist, desto mehr Gehalt kann er verlangen. Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M. Erfahrung sammeln Ein Compliance-Officer sollte mit dem Unternehmen vertraut sein, in dem er die Funktion als Compliance-Officer ausüben möchte. […]


  • Kenntnisse und Fähigkeiten eines Compliance-Officers

    Kenntnisse und Fähigkeiten eines Compliance-Officers

    Rechtsverständnis, unternehmerisches Verständnis und Sicherheit im Umgang mit Daten – das sind die wichtigsten Eigenschaften eines Compliance-Officers. Darüber hinaus gibt es jedoch noch weiter Kenntnisse und Fähigkeiten, die zu den Anforderungen an einen Compliance-Officer gehören. Strategisches Denken ist eine Fähigkeit, die keinem Compliance-Officer fehlen sollte. Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M. Wir bieten Ihnen eine Weiterbildung […]


Kenntnisse und Fähigkeiten eines Compliance-Officers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen